Meldungen

News

Sächsische Wasserbranche trifft sich in Dresden
Montag, 21.10.2019
Die Wasser-Branche besitzt weltweit großes Potenzial. Über 100 Vertreter aus Wirtschaft und Politik diskutierten Chancen...
Dresdner Stadtreinigung und Stadtentwässerung starten Info-Offensive
Donnerstag, 19.09.2019
Gunda Röstel (kaufmännische Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Dresden GmbH, SEDD) und Frank Siebert...

Kundenservice

Telefon: 0351 822-3344
Telefax: 0351 822-83000
Telefax: 0351 822-3154


Störungsmelder

24/7-Telefon: 0351 822-2222


Baustellenradar


Presseanfragen

Telefon: 0351 822-3621


Die Wasser-Branche besitzt weltweit großes Potenzial. Über 100 Vertreter aus Wirtschaft und Politik diskutierten Chancen im Auslandsgeschäft des...

mehr

Gunda Röstel (kaufmännische Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Dresden GmbH, SEDD) und Frank Siebert (Geschäftsführer der Stadtreinigung Dresden...

mehr

Am 18. März 2019 feierten die Dresdner Bürgermeisterin für Umwelt und Kommunalwirtschaft, Eva Jähnigen, und der Vorsitzende des...

mehr

Das ist mal sicher: Stefan Brangs, Staatssekretär im sächsischen Wirtschaftsministerium (im Bild hinten), attestiert der Stadtentwässerung Dresden...

mehr

Wir danken Ihnen recht herzlich für Lob und Kritik und freuen uns über weitere Anregungen, die zur stetigen Verbesserung

unserer...

mehr

Bereits zum 21. Mal findet die Dresdner Abwassertagung (DAT) in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden statt. Das Programm für den 20. März 2019 ist...

mehr

Die Kläranlage Dresden-Kaditz erlebte am Sonntag (9.9.2018) einen Besucheransturm. Die Stadtentwässerung Dresden GmbH (SEDD) hatte zum Tag der offenen...

mehr

In den vergangenen vier Jahren investierte die Stadtentwässerung Dresden 25 Millionen Euro in den Ausbau der biologischen Reinigungsstufe in...

mehr

Die SEDD investierte in den vergangenen 2 Jahren rund 8,5 Mio. Euro für die Verbesserung der Wasserqualität am Unterlauf der Prießnitz. Auch...

mehr

Die Stadtentwässerung Dresden modernisiert ein vorhandenes unterirdisches Entlastungsbauwerk und aktiviert zusätzlichen Stauraum, um die Elbe zu...

mehr