Abwasseranschluss

Sie möchten Ihr Grundstück bzw. Haus an die öffentliche Kanalisation anschließen? Hier erfahren Sie, welche Schritte notwendig sind.

Außerdem erhalten Sie hier alle nötigen Hinweisblätter und Anträge. Unsere Kolleg*innen helfen Ihnen gern weiter.

 

Hier treffen Sie uns persönlich.

Von Abwasser bis Zisterne – unsere Kolleg*innen im Kundenservice geben gern Auskunft und beantworten Ihre Fragen.

Sei es am Telefon unter 0351 822-3344 oder ganz persönlich in unserem Servicecenter im Bürohaus Marie-Curie-Straße 7 (Block C).

Öffnungszeiten Kundenservice:
Mo, Mi, Do: 8 bis 16 Uhr
Di: 8 bis 18 Uhr
Fr: 8 bis 14 Uhr
 

Dezentrale Entsorgung

Grundstücke, die nicht an die Kanalisation angeschlossen sind bzw. werden, benötigen eine dezentrale Lösung.

Welche für Sie die richtige ist – abflusslose Grube oder biologische Kleinkläranlage – dazu beraten wir Sie gern.

Außerdem bieten wir Wartungen und Dichtheitsprüfungen von Kleinkläranlagen an. Sprechen Sie uns bitte an.

 

Zählerstand melden.

Sie haben die Möglichkeit, Frischwassermengen, die nicht in die Kanalisation gelangen, von der Gebührenerhebung abzusetzen (zum Beispiel Gartenwasser).

Voraussetzung ist der Einbau eines geeichten Zählers durch einen eingetragenen Installationsbetrieb.

Weitere Informationen finden Sie ► hier.

 

Downloads

Leider geht es (noch) nicht ohne Formulare. Wir haben versucht, sie so verständlich wie möglich zu gestalten.

Bitte geben Sie uns Hinweise, wo Sie sich unter Umständen Verbesserungen wünschen.

Hier finden Sie Hinweisblätter zu unterschiedlichen Themen, Anträge, Formulare und Technische Richtlinien.