Stadtentwässerung Dresden

Meldungen

Junge Flüchtlinge starten Ausbildung bei der SEDD
Dienstag, 11.07.2017
Gunda Röstel (SEDD) freut sich auf die drei neuen Kollegen: „Eigentlich rechneten wir erst nach zwei Jahren mit einem... › mehr
Pumpwerk Winkelwiesen bestand Hochwasser-Funktionstests
Mittwoch, 29.03.2017
Die Hochwassersituationen in den Jahren 2002 und 2013 erforderte die Erweiterung des Hochwasserschutzes am... › mehr

Kundenservice

Telefon: 0351 822-3344


Baustellenradar


Störungsmelder

24-Telefon: 0351 8400866


Presseanfragen

Telefon: 0351 822-3621


verstopfte Straßenabläufe

Landeshauptstadt Dresden
Straßen- und Tiefbauamt

Telefon: 0351 4889770


Wildvogel-auffangstation

Leiterin: Saskia Keller

Telefon: 0351 26351544
Mobil: 0172 6454312
E-Mail:


Auf einen Blick

Wichtige technische Anlagen:

  • Kanalisation
    Gesamtlänge: 1.800 Kilometer
    Anzahl der Schächte: über 40.000
    2/3 der entwässerten Stadtfläche im Mischsystem, 1/3 im Trennsystem
    2 große Regenüberlaufbecken in Johannstadt und Kaditz
    Hochwasserpumpwerk Dresden-Johannstadt
  • Kläranlage Dresden-Kaditz
    740.000 Einwohnerwerte (größte Kläranlage im Osten außerhalb Berlins)

Personal

  • 400 Beschäftigte
  • davon 30 Auszubildende

Angeschlossene Einwohner

  • 650.000, davon 530.000 Dresdner

Entsorgungsgebiet

  • Dresden
  • Abwasserüberleitung umliegender Kommunen nach Dresden
    (darunter Pirna, Freital, Heidenau, Radebeul Ost, Bannewitz und Tharandt)

Jährliche Abwassermenge

  • rund 65 Mio. Kubikmeter

Investitionen seit 1990

  • insgesamt rund 780 Mio. Euro
    davon entfallen 450 Mio. Euro auf das Kanalnetz und 330 Mio. Euro auf die Kläranlage(n)

Jahresumsatz

  • 75 Mio. Euro

Anlagenwert

  • 610 Mio. Euro