Das Betriebslabor der Stadtentwässerung Dresden

Unsere Aufgaben

Um die gesetzlichen Forderung nach Eigenkontrolle von Abwasserbehandlungsanlagen und zur Überwachung der Einleitungen des gereinigten Abwassers in die Gewässer zu erfüllen, unterhält die Stadtentwässerung Dresden ein eigenes Labor am Standort der Kläranlage Dresden-Kaditz.

Neben der Überwachung der Abwasseranlagen der Stadt ist die Stadtentwässerung Dresden auch gesetzlich verpflichtet, die industriellen und gewerblichen Abwassereinleiter zu überwachen und in abwassertechnischen Fragen zu beraten.

Deshalb erfüllt das Gebiet Labor/Einleiterkontrolle in erster Linie folgende hoheitlichen Aufgaben:

  • Überwachung der Abwasser- und Schlammbehandlung der Kläranlage Dresden-Kaditz
  • Überwachung der Orts-Kläranlagen im Gebiet der Stadt Dresden
  • Analytische Betreuung verfahrenstechnischer Untersuchungen in unseren Abwasseranlagen
  • Überwachung der Abwasserüberleitungen aus dem und in das Umland der Stadt Dresden
  • Analytische Überwachung von Knotenpunkten im Kanalnetz der Stadt Dresden
  • Kontrolle und abwassertechnische Beratung von Industrie- und Gewerbebetrieben

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gebietes Labor/Einleiterkontrolle beraten Sie aber auch gern bei der Lösung Ihrer Messaufgaben und stehen Ihnen mit Ihrer langjährigen Erfahrung zur Seite.

Dazu bieten wir Dienstleistungen für Kommunen, Industriebetriebe und Privatpersonen an.