Gesamtrekonstruktion SPW "An der Mühle" in Grumbach, Los 1: MAT und E/MSR

Beabsichtigte Ausschreibung

Veröffentlichungsdatum: 10.06.2021

 Auftraggeber der Veröffentlichung

Vergabenummer: 105.1/KN/21

Stadtentwässerung Dresden GmbH
Team Vertrags- und Vergabewesen


Bekanntmachung
  1. Stadtentwässerung Dresden GmbH
    Team Vertrags- und Vergabewesen
    Scharfenberger Straße 152
    01139 Dresden

    Tel.-Nr.: 0351 822-1900
    Fax-Nr.: 0351 822-3283
    E-Mail: Sylvia.Sabha@se-dresden.de 

  2. Öffentliche Ausschreibung gem. VOB/A

  3. Schmutzwasserpumpwerk
    An der Mühle
    01723 Wilsdruff / Grumbach

  4. Im Rahmen der Betriebsführung für den Abwasserzweckverband „Wilde Sau“ ist eine Gesamtrekonstruktion des Schmutzwasserpumpwerkes „An der Mühle“ in Grumbach zu realisieren. Es sind vorhandene Anschlussleitungen abzubrechen und neue zu verlegen. Außerdem sind die vorhandenen Abwasserpumpen, die Rohrleitungsführung im Pumpwerk sowie die komplette EMSR-Technik auszutauschen. Sanierungsarbeiten an der Gebäudehülle sind ebenfalls geplant. Die Maßnahme wird in zwei Losen ausgeschrieben.

    Los 1: MAT und E/MSR

    • 1 Stück Spülanschluss DN 100 an vorhandener Druckleitung PEHD DN 400 herstellen
    • ca. 15 m³ Baugrube für Spülanschluss - Tiefbau
    • Abwasserhaltung mit Fördermenge von ca. 80   l/s
    • stationäre Netzersatzanlage inkl. zugehöriger Anlagen - Rückbau
    • EMSR-Anlage - Ersatzneubau
    • 3 Stück Pumpenfundamente Ersatzneubau
    • 3 Stück Abwasserpumpen austauschen
    • 3 Stück Wanddurchführung für Saugleitung
    • ca. 30 m Rohrleitungen DN 80 bis DN 300 mit Formstücken und Armaturen - zurückbauen
    • ca. 20 m Rohrleitungen DN 80 bis DN 300 inkl. Formstücke, Armaturen - Neubau
    • Anpassungsarbeiten an Sohle der Pumpenvorlage
    • 8 Stück Kernbohrungen DN 100 - 150 in Wänden/Decken

    Die Bekanntmachung dieser Öffentlichen Ausschreibung wird voraussichtlich in der 26. Kalenderwoche 2021 auf der Plattform www.eVergabe.de veröffentlicht. Dort ist auch ein Download der Vergabeunterlage möglich.

  5. 27.09.2021 - 31.01.2022