Leistungserbringung für Lvivvodokanal; Testreinigung von Trinkwasserleitungen bis DN 300 mm vor Ort in einem ausgewählten Pilotgebiet, inklusive Vorplanung

erteilter Auftrag

Veröffentlichungsdatum: 17.11.2022

 Auftraggeber der Veröffentlichung

Vergabe-Nummer: 101/22

Stadtentwässerung Dresden GmbH
Team Vertrags- und Vergabewesen


Bekanntmachung
  1. Stadtentwässerung Dresden GmbH
    Team Vertrags- und Vergabewesen
    Scharfenberger Straße 152
    01139 Dresden

    Tel.-Nr. 0351 822-1176
    kristin.michalek-goetz@se-dresden.de 
       

  2. Freihändige Vergabe nach § 20 VOL/A

  3. Die Fa. Hammann bietet zur Reinigung kommunaler Rohrleitungen und -netze das patentierte Impuls-Spülverfahren comprex® an und ist in Deutschland sowie zunehmen im internationalen Markt aktiv. Lvivvodokanal hat auf der IFAT Kontakt zu Hammann aufgenommen, die Betriebsstätte besucht und einen Testlauf begutachten können. Ferner steht Lvivvodokanal mit einem lettischen Betreiber in Kontakt und hat über die Qualität und Zufriedenheit im Hinblick auf die Verbesserung der Trinkwasserqualität gesprochen. Für Lvivvodokanal ist dieses Verfahren vielversprechend, die Trinkwasserqualität und Dienstleistung im Versorgungsgebiet zu verbessern. Die Testspülung in einem ausgewählten Pilotgebiet in Lviv, welches die technischen Voraussetzungen erfüllt, soll beweisen, dass das Verfahren nachhaltig für die Verbesserung der Trinkwasserqualität ist und nachgelagerte Investitionen rechtfertigt. Im Rahmen einer zweitägigen Vorprüfung werden in Lviv die Rahmenbedingungen durch zwei Ingenieure geprüft und die technischen Voraussetzungen geschaffen. Die eigentliche Testreinigung umfasst 3 Tage zuzüglich An- und Abreise der Ingenieure und Bereitstellung der technischen Ausrüstung.

  4. Stadt Lviv/Ukraine

  5. Hammann GmbH
    Zweibrücknerstraße 13
    76855 Anweiler am Trifels