Kläranlage Dresden - Kaditz, Abluftableitung und -behandlung, Los 1: Tiefbau, Betonbau und Straßen- und Wegebau

Beabsichtigte Ausschreibung

Veröffentlichungsdatum: 09.10.2020

 Auftraggeber der Veröffentlichung

Vergabenummer: 206.1/KA/20

Stadtentwässerung Dresden GmbH
Team Vertrags- und Vergabewesen


Bekanntmachung
  1. Stadtentwässerung Dresden GmbH
    Team Vertrags- und Vergabewesen
    Scharfenberger Straße 152
    01139 Dresden

    Tel.-Nr.: 0351 822-3275
    Fax-Nr.: 0351 822-3283
    E-Mail: Brita.Schoenberg@se-dresden.de 

  2. Öffentliche Ausschreibung gem. VOB/A

  3. Stadtentwässerung Dresden GmbH
    Kläranlage Dresden - Kaditz
    Scharfenberger Straße 152
    01139 Dresden

  4. Gegenstand der Ausschreibung sind zunächst nur die Leistungen für Los 1: Es beinhaltet im Wesentlichen den Abriss der alten Biofilteranlage und alle Tief- und Betonbauarbeiten zur Herstellung der Fundamente für zwei neu zu errichtende Neutralox-Photoionisationsanlagen für das Teilprojekt 1 (Abluftableitung und -behandlung KS-Verladung) und das Teilprojekt 2 (Abluftbehandlung Ertüchtigung Bestandsanlage TO 76) einschließlich Straßen- und Wegebau.

    Fogende Leistungen im Einzelnen:

    •  Rückbau Biofilter als PE-Rundbehälter ( 1,95 m, H = 2,38 m)
    •  Abbruch Biofilter-Becken aus Stahlbeton (L x B x H = 8,15 x 8,00 x 2,59 m)
    •  Baugrubenverbau als Trägerbohlwand, ca. 190 m²
    •  Bodenaushub bis 3,60 m unter GOK, ca. 800 m³
    •  Beton- und Stahlbetonarbeiten für Bodenplatten, 4 Stück, V = 16 m³
    •  Beton- und Stahlbetonarbeiten für Streifen- /Einzelfundamente, 26 Stück, V = 33 m³
    •  Einzelfundamente als Betonfertigteile, 8 Stück, je L x B x H = 1,0 x 0,8 x 1,0 m
    •  Schächte DN 1500 mit Abdeckplatte, 3 Stück, H = 2,2 m und H 2,3 m
    •  Neubau/Umverlegung Freigefälleleitungen bis DN 250, PP, L = 55 m
    •  Neubau/Umverlegung Kabelschutzrohre da 110, L = 290 m
    •  Einbau Bodenverbesserung/Frostschutz, V = 740 m³
    •  Erdung und Potentialausgleich als Fundament- und Ringererder, L = 310 m
    •  Pflasterdecke aus Betonsteinen, A = 570 m²

    Die Bekanntmachung dieser Öffentlichen Ausschreibung wird voraussichtlich in der 45. Kalenderwoche 2020 auf der Plattform www.eVergabe.de veröffentlicht. Dort ist auch ein Download der Vergabeunterlage möglich.

  5. 04.01.2021 - noch offen