Kläranlage Dresden- Kaditz, Erneuerung Containerverschiebeanlage, Los 3: Förderbänder - provisorische Entsorgung Rechengut

Vergebene Ausschreibung

Veröffentlichungsdatum: 17.03.2020

 Auftraggeber der Veröffentlichung

Vergabenummer: 208.3/KA/19

Stadtentwässerung Dresden GmbH
Team Vertrags- und Vergabewesen


Bekanntmachung
  1. Stadtentwässerung Dresden GmbH
    Team Vertrags- und Vergabewesen
    Scharfenberger Straße 152
    01139 Dresden

    Tel.-Nr.: 0351 822-1900
    Fax-Nr.: 0351 822-3283
    E-Mail: Sylvia.Sabha@se-dresden.de

  2. Freihändige Vergabe mit Angebotsvergleich

  3. Die SEDD beabsichtigt im Grobrechengebäude der Kläranlage Dresden - Kaditz die 1999 errichtete Containerverschiebeanlage im Rahmen einer geplanten Ersatzinvestition zu erneuern. Die Anlage ist komplett verschlissen und eine Instandsetzung aufgrund des Alters nicht mehr möglich. Zur Gewährleistung der weiteren Betriebssicherheit ist ein Ersatz erforderlich.

    Für die Erneuerung der Containerverschiebeanlage ist eine provisorische Umfahrung der Baustelle (Containerstation Grobrechen) erforderlich. Das Rechengut wird dabei für die Bauzeit (ca. 6 Wochen) über 5 Förderbänder an einen ebenfalls provisorischen Containerstellplatz befördert. Diese Lösung ist auch für spätere Havarien in diesem Bereich nutzbar.

    Die Baumaßnahme wird in vier Losen ausgeschrieben.

    Das Los 3 umfasst die Lieferung (incl. Aufbau und Probebetrieb) dieser Förderbänder.

  4. Stadtentwässerung Dresden GmbH
    Kläranlage Dresden - Kaditz
    Scharfenberger Straße 152
    01139 Dresden

  5. mf Fördertechnik GmbH
    Förderbänder und Anlagenbau
    Schrammstraße 68
    02763 Zittau

    Tel.: 03583 79112-0
    Fax: 03583 79112-29