Ausschreibungen

Meldungen

Stadtentwässerung Dresden setzt auf Umwelt-Bildung
Dienstag, 16.01.2018
Der Gewässerschutz wird mit Unterstützung der SEDD Bildungsauftrag. Sechzehn Lehrer von Grund-, Ober-, Förder- und... › mehr
SEDD gehört zu Deutschlands besten Ausbildern
Samstag, 21.10.2017
Gemeinsam mit der Talentplattform Ausbildung.de hat die Zeitschrift Capital erstmals eine breit angelegte Untersuchung... › mehr

Kundenservice

Telefon: 0351 822-3344


Störungsmelder

24/7-Telefon: 0351 822-2222


Baustellenradar


Presseanfragen

Telefon: 0351 822-3621


verstopfte Straßenabläufe

Landeshauptstadt Dresden
Straßen- und Tiefbauamt

Telefon: 0351 4889770


Wildvogel-auffangstation

Leiterin: Saskia Keller

Telefon: 0351 26351544
Mobil: 0172 6454312


Ersatzneubau Mischwasserkanal Passauer Straße

Beabsichtigte Ausschreibung

Veröffentlichungsdatum: 20.12.2017

Auftraggeber der Veröffentlichung

Vergabenummer: 103.0/KN/18

Stadtentwässerung Dresden GmbH
Team Vertrags- und Vergabewesen


Bekanntmachung
  1. Stadtentwässerung Dresden GmbH
    Team Vertrags- und Vergabewesen
    Scharfenberger Straße 152
    01139 Dresden

    Tel.-Nr.: 0351 822-3275
    Fax-Nr.: 0351 822-3283
    E-Mail: Brita.Schoenberg(at)se-dresden.de 

  2. Öffentliche Ausschreibung gemäß VOB/A

  3. Passauer Straße in 01187 Dresden - Plauen

  4. Bei einer 2015 durchgeführten TV-Untersuchung des "Brauereikanals" (Produktionsabwässer der Brauerei Coschütz) in Dresden - Plauen Passauer Straße wurde dringender Handlungsbedarf festgestellt. Einschließlich der oberhalb liegenden Schachtbauwerke 07U14 und 07U15 und der entsprechenden Haltungen des "Brauereikanals" überwindet dieser auf einer Länge von nur ca. 28 m einen Höhenunterschied von fast 7 m. durch diesen gewaltigen Höhenunterschied stürzt das Abwasser mit viel Kraft auf die kaum noch vorhandene Schachtsohle des Absturzschachtes 07U5 und es kommt zu Ausspülungen des Erdreiches.

    Der geplante Ersatzneubau des Mischwasserkanals (MWK) soll in offener Bauweise erfolgen. Hauptleistungen sind:

    - 36 m Ersatzneubau MWK DN 600 SB
    - Errichtung von 2 Absturzschächten als Fertigteilschächte mit lichten Maßen von 2,0 m x 4,5 m
    - Ausbildung des Absturzgerinnes in Schwanenhalsform und aus Schmelzbasalt
    - Abbruch des Bestandsschachtes 07U5
    - teilweise Verdämmung der nicht mehr benötigten Haltung im Bereich des defekten Absturzschachtes
    - Errichtung von zwei neuen Schachtbauwerken an den geplanten Anschlusspunkten des Brauereikanals an den Bestandsmischwasserkanal
    - Abwasserhaltung DN 500 im freien Gefälle
    - Errichtung einer Baustraße aufgrund der eingeschränkten Zufahrt zur Baustelle über den Fuß- und Radweg
    - zeitweise Umleitung des Fuß- und Radweges.

    Die Bekanntmachung dieser Öffentlichen Ausschreibung wird voraussichtlich in der 13. Kalenderwoche 2018 auf der Plattform www.eVergabe.de veröffentlicht. Dort ist auch ein Download der Vergabeunterlage möglich.

  5. 22.05.2018 - 21.09.2018