Private Zähler/Messeinrichtungen

Privaten Messeinrichtungen zur Erfassung der Wassermengen für die Abwasser­gebühren­berechnung sind notwendig, wenn:

  • dem Grundstück, Wasser aus Gewässern und Brunnen zur privaten Wasserversorgung zugeführt wird.
  • Wassermengen, aus privaten Regenwassernutzungsanlagen den öffentlichen Abwasseranlagen zugeführt werden.

Satzungsrechtliche Grundlagen
› Merkblatt – private Messeinrichtungen Teil 1

Technische Vorgaben zum Einbau des Zählers
› Merkblatt – private Messeinrichtungen Teil 2

Anzeige zur Erfassung der Schmutzwassermengen durch private Messeinrichtungen
› Formular

 

Private Messeinrichtungen zur Ermittlung von Absetzmengen für die Abwasser­gebüh­ren­berech­nung sind notwendig bzw. sinnvoll wenn:

  • Wassermengen für bestimmte Betriebe des Handwerks- und Gewerbes ermittelt werden müssen, die nicht in die öffentlichen Abwasseranlagen eingeleitet werden. › gewerbliche Absetzmengen