Leiter Grundstücksentwässerung (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter (m/w/d) Grundstücksentwässerung.

UNSER ANGEBOT

  • Tarifgebundene Bezahlung (TVöD) bis zur E 12 (bei Vorliegen der Voraussetzungen)
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • Flexible Arbeitszeiten, 30 Tage Urlaub
  • Angebot für mobiles Arbeiten
  • Engagement für eine zukunftsfähige Infrastruktur in einem höchst sinnstiftenden Aufgabenfeld
  • Persönliche und fachliche Weiterbildungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Beratungsleistungen
  • Betriebsrestaurant, DVB-Jobticket, Bikeleasing
  • Firmenfeiern und Teamevents

IHR PROFIL

  • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in den Fachrichtungen Bauwesen oder Siedlungswasserwirtschaft sowie fundierte Fachkenntnis auf dem Gebiet der Grundstücksentwässerung und der Abwasserableitung
  • Führungserfahrung mit ausgeprägter Sozialkompetenz sowie souveränes Auftreten
  • Kenntnisse über die Abwasserbehandlung, im Vertrags- und Verwaltungsrecht sowie Bau- und Wasserrecht
  • Kundenorientierte Grundeinstellung sowie Verhandlungsgeschick

IHRE AUFGABE

  • Fachliche und persönliche Förderung der Kompetenzen sowie Führung und Weiterentwicklung der 20 Beschäftigten
  • Steuerung und Koordination der verschiedenen Arbeitsabläufe im Team sowie Sicherstellung der frist-und sachgerechten und kundenorientierten Erfüllung der Aufgaben
  • Umsetzung der Ergebnisse aus dem Projekt „Neustrukturierung Kundenservice“ sowie aktive Neugestaltung von Prozessen im eigenen Team
  • Bearbeitung komplizierter und komplexer Vorgänge der Grundstücksentwässerung, wie Prüfung und Bewertung von technischen Sonderlösungen
  • Beratungen sowie Verhandlungen mit Ämtern, Behörden, Investoren und weiteren externen Vertreter*innen
  • Koordinierung von Fachaufgaben aus dem Betrieb des Kanalnetzes sowie des ständigen Informationsflusses mit dem technischen Bereich

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 18.12.2022 per E-Mail in einem PDF-Dokument an personalinfo@se-dresden.de.

Ihre Ansprechpartnerin ist Kristin Schlappa.

Die Stadtentwässerung Dresden fördert die Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte oder gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt.