Leiter Zentrale Instandhaltung (m/w/d)

Wir suchen zur Verstärkung des Bereiches Kläranlagenbetrieb zum 01.04.2021 einen Leiter Zentrale Instandhaltung (m/w/d). 

IHRE AUFGABEN

  • als moderne Führungspersönlichkeit verstehen Sie sich in der fachlichen und persönlichen Förderung der Kompetenzen und der motivierenden Forderung Ihrer 40 Mitarbeiter*innen
  • Steuerung der Instandhaltung mit Schwerpunkt Klärwerk, dazu gehören Maschinen-, Anlagen- sowie EMSR- und Prozessleittechnik mit Ingenieurleistungen, Arbeitsvorbereitung und Werkstätten
  • wertschätzende Kommunikation und Zusammenarbeit mit den internen Fachbereichen wie z. B. Klärwerks- und Kanalnetzbetrieb sowie Anlagenplanung/-bau und externen Dienstleistern
  • Verantwortung für Arbeitssicherheit, Budget sowie operative und strategische Zielerreichung
  • stetige Weiterentwicklung und Optimierung der Prozesse

IHR PROFIL

  • technisch geprägtes Hoch- oder Fachhochschulstudium, z. B. Elektrotechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik
  • Berufserfahrung in der Instandhaltung
  • Unterstützung von Innovationen und der Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • Pragmatismus und Hands-on Mentalität
  • Führungserfahrung mit ausgeprägter Sozialkompetenz
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • hohes Engagement für die Umwelt, die Stadt Dresden und ihre Menschen

UNSER ANGEBOT

  • Vergütung nach TVöD bis zur E 12 (bei Vorliegen der Voraussetzungen)
  • Engagement für eine zukunftsfähige Infrastruktur in einem höchst sinnstiftenden Aufgabenfeld für unsere Stadt und Natur
  • Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum
  • engagierte und motivierte Kollegen*innen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Betriebsrestaurant, Mitarbeiterevents, Sportangebote, DVB-Jobticket, betriebliche Altersvorsorge

KONTAKTDATEN

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 28.08.2020 per E-Mail in einem pdf-Dokument an personalinfo@se-dresden.de.

Die Stadtentwässerung fördert die Gleichstellung von Männern und Frauen. Für diesen Bereich bitten wirMänner wie Frauen gleichermaßen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte oder gleichgestellte Bewerber werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt