Meldungen

Öffentlichkeitsarbeit

Sebastian Perkams 
• Aquamundi Schülerlabor
• Führungen Kläranlage
• Schulkontakte

Telefon: 0351 822-2020

  

Jana Wenke
• Veranstaltungen
• Sponsoring

Telefon: 0351 822-1169

 

Torsten Fiedler
• Presseanfragen
• Internetauftritt
• Abwassertagung

Telefon: 0351 822-3621


Das Programm der 21. Dresdner Abwassertagung ist jetzt online

10.01.2019 | Bereits zum 21. Mal findet die Dresdner Abwassertagung (DAT) in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden statt. Das Programm für den 20. März 2019 ist jetzt komplett und auf der Internetseite www.dresdner-abwassertagung.de veröffentlicht.

Die Veranstalter Stadtentwässerung Dresden GmbH, DWA Sachsen/Thüringen und bdew Mitteldeutschland rechnen erneut mit über 600 Teilnehmern.

Der erste Teil der Fachtagung widmet sich der Spurenstoffestrategie der Bundesregierung. Im sogenannten Steakholderdialog diskutieren Dr. Regina Dube (Abteilungsleiterin Wasserwirtschaft, Ressourcenschutz des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit), Dr.-Ing. Thomas Hillenbrand (Leiter Geschäftsfeld Wasserwirtschaft, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI), Christoph Ontyd (Bereichsleiter Abwasser der GELSENWASSER AG) und Prof. Dr. Peter Krebs (Technische Universität Dresden, Institut für Siedlungs- und Industriewasserwirtschaft) über das Thema: Was muss geschehen, damit Mikroschadstoffe langfristig keinen Schaden bei Mensch und Umwelt anrichten?

Der Nachmittag richtet sich mit Best-Practice-Präsentationen an die Betreiber von Wasser- und Abwasseranlagen. Ein Highlight setzt der Abschlussvortrag: Astronaut Prof. Ulrich Walter von der TU München berichtet über die Erfahrungen seiner Reise in die Erdumlaufbahn im Jahr 1993. Der Titel seines Vortages lautet: Spacetime – die Abwasserwirtschaft im Universum.

Der Dresdner Branchentreff DAT hat sich mittlerweile zu einer der größten Veranstaltungen für Wasser- und Abwasserexperten entwickelt. Vor allem mitteldeutsche Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft nutzen das Forum zum Erfahrungsaustausch. In der begleitenden Industrieausstellung präsentieren Planungsbüros, Anlagenbauer und Ausrüster ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen. Die Messestände sind bereits seit November 2018 ausgebucht.

Das Rahmenprogramm bietet mit Ausstellungseröffnung, Kommunikationsabend und Exkursionen viel Zeit und Raum für ausgiebiges Netzwerken. Weitere Informationen und online-Anmeldung unter www.dresdner-abwassertagung.de. Tickets gibt es für 160,- und 240,- Euro (zzgl. Mwst.), DWA-Mitglieder erhalten 30 Euro Nachlass.