Regenrückhaltebecken Dresden-Nickern

Direkt unter dem Sportplatz in der Georg-Palitzsch-Straße in Dresden-Nickern befindet sich ein unterirdisches Regenrückhaltebecken. Es wurde 1995 durch den Investor während der Erschließung des Kaufparks errichtet.

Die Sohle des Speicherraumes liegt rund 5,5 Meter unter der Geländeoberkante und besitzt eine Grundfläche von etwa 25 x 50 Metern. 4.325 Kubikmeter Regenwasser können hier bei starken Regenfällen zwischengespeichert werden. Das Wohn- und Gewerbegebiet wird in diesem Stadtteil im Trennsystem entwässert. So kann der Inhalt des Regenbeckens nach Ende der Niederschläge bedenkenlos in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgegeben werden.