Wichtige Hinweise zum Projekt

IdeeDer Anfang aller Projekte. Das Projekt soll  sich inhaltlich im Wesentlichen mit  Umweltthemen befassen.

TeilnehmerTeilnehmen können alle Schulen der Klassenstufe 1 bis 13 im Einzugsgebiet der Stadtentwässeung Dresden.

StrategieDie Umsetzung muss geplant und die Kosten kalkuliert werden. Wichtig ist, dass aus dem Antrag deutlich wird, wie die Schüler konkret an der Umsetzung des Projektes beteiligt sind.

AbstimmungIst notwendig, es kann nur ein Projekt pro Schule und Kalenderjahr beantragt werden; eine Verlängerung ist nach erneuter Antragstellung möglich.

Projektantraghier downloaden

AntragstellerBeantragen können Schüler, Lehrer, Fördervereine und/oder Eltern, wobei die Genehmigung durch den Schulleiter notwendig ist.

BewerbungsfristenFristen zur Einreichung der Anträge sind: 30 Tage nach Schuljahresbeginn und 14 Tage nach den sächsischen Winterferien.

Stadtentwässerung Dresden GmbHDie Anträge sind ausgefüllt an die Stadtentwässerung Dresden GmbH zu schicken. Hier werden alle Anträge gesammelt und auf Zulässigkeit untersucht.

JuryEine unabhängige Jury prüft und entscheidet nach inhaltlichen Kriterien über die Förderfähigkeit der Projekte. Die Jury tagt jeweils unmittelbar nach den beiden Bewerbungsfristen.

ÜberweisungDas Geld kommt. Die Förderungshöhe beträgt bis zu 2.000 EUR je Projekt.

ProjektJetzt kann es losgehen.

DokumentationJedes Projekt muss nach Abschluss textlich und fotografisch dokumentiert werden. Nutzen Sie dazu am besten dieses Formular